Das 69. Filmfestival Venedig hat begonnen

+
Kate Hudson zeigte sich von ihrer schönsten (und ziemlich durchsichtigen) Seite

Venedig - Eines der wichtigsten Filmfestivals der Welt, das Internationale Filmfestival Venedig, ist am Mittwochabend zum 69. Mal feierlich eröffnet worden.

Zur Premiere des Polit-Dramas „The Reluctant Fundamentalist“ kam die Regisseurin Mira Nair mit Kate Hudson, Liev Schreiber und dem Hauptdarsteller Riz Ahmed. Vor der Gala schritten auch die Jury-Mitglieder wie das französische Model Laetitia Casta und die britische Schauspielerin Samantha Morton über den roten Teppich. Außerdem war Schreibers Lebensgefährtin Naomi Watts gekommen.

„The Reluctant Fundamentalist“ läuft im offiziellen Programm außer Konkurrenz. Im Wettbewerb sind dagegen in den kommenden Tagen 18 Filme zu sehen, darunter Werke von Brian De Palma, Ulrich Seidl, Paul Thomas Anderson und dem Cannes-Gewinner Terrence Malick.

Der Hauptpreis, der Goldene Löwe, wird am 8. September von einer internationalen Jury verliehen. Deren Präsident ist der US-Regisseur Michael Mann.

dpa

Meistgelesene Artikel

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Hollywood attackiert ihn, Musiker distanzieren sich: Die Suche nach Stars zur Vereidigung wird für Donald Trump zur Blamage. Schweren Herzens …
Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Kommentare