Fan mit Stirn-Tattoo macht Rapper fassungslos

+
Der kanadische Rapper Drake

New York - Der kanadische Rapper Drake ist fassungslos: Ein weiblicher Fan hat sich den Namen des Musikers in großen Buchstaben auf die Stirn tätowieren lassen. Jetzt will er sie treffen.

“Ich würde sie gerne treffen und verstehen, was passiert ist“, sagte der 25-Jährige in einem Video-Interview dem Reporter Mando Fresko vom kalifornischen Hip-Hop-Radiosender Power 106. Er habe kein Verständnis für den Tätowierungskünstler. “Er sollte seinen Job verlieren und nie wieder Tattoos mache dürfen“, wetterte Drake. Die unbekannte Frau hatte diese Woche ein Bild von ihrer frisch tätowierten Stirn bei Twitter veröffentlicht.

Nichts für schwache Nerven: Piercing und Tattoo extrem

Nichts für schwache Nerven: Piercing und Tattoo extrem

dpa

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare