Friedrich Liechtenstein ist fasziniert von Algen

+
Friedrich Liechtenstein mag Algen. Foto: Britta Pedersen

Berlin (dpa) - Algenforscher ist lange Zeit der Traumberuf von "Supergeil"-Sänger Friedrich Liechtenstein gewesen. "Ist es eigentlich noch immer, wenn ich ganz ehrlich bin", sagte der Entertainer der Deutschen Presse-Agentur in Berlin.

"Aber ich weiß nicht so richtig, wie ich das Ding angehen soll." Algen lieferten Antworten auf viele Probleme, die unsere Gesellschaft beschäftigten: Trinkwasser, Energie, Wellness, Hunger, Design. "Überall ist die Alge ganz vorn und kann immer irgendeinen Beitrag leisten."

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

So viel kassiert Sarah Lombardi pro Werbe-Posting

Köln - Ob Kleider, Baby-Klamotten oder Fitness-Drinks: Mit Werbung auf ihren Profilen bei diversen sozialen Netzwerken verdient Sarah Lombardi …
So viel kassiert Sarah Lombardi pro Werbe-Posting

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare