Musikerin liebt ihr Instrument

Sol Gabetta: Cello sitzt im Flieger neben ihr 

+
Die argentinische Cellistin Sol Gabetta

München - Die argentinische Cellistin Sol Gabetta ist mächtig verliebt in ihr Musikinstrument. Ihre Aussagen über das Instrument könnten für manche etwas extrem klingen.

„Es ist fast wie eine Liebesbeziehung“, sagte sie in einem Interview mit der Zeitschrift „Freundin Donna“. Als ihr Cello vor kurzem aufwendig repariert wurde, habe sie sich gefühlt, als warte sie auf das Ende einer Operation. „Zum Glück ging alles gut. Jetzt ist es wie mit einem neuen Lover. Ich bin quasi frisch verliebt!“

Ende Oktober kommt die 1981 geborene Gabetta für zwei Konzerte nach Deutschland. Wenn sie fliegt, erhält ihr Instrument eine besondere Aufmerksamkeit: „Ich checke ihn als "Mr. Cello Gabetta" ein, er sitzt im Flieger immer neben mir.“

dpa

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Hollywood attackiert ihn, Musiker distanzieren sich: Die Suche nach Stars zur Vereidigung wird für Donald Trump zur Blamage. Schweren Herzens …
Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Kommentare