Clooney und Damon drehen wieder in Berlin

+
Hollywood-Star George Clooney bei den Dreharbeiten in Berlin.

Berlin - Die Hollywood-Stars George Clooney (52) und Matt Damon (42) drehen nach ihrem Arbeitsaufenthalt im Harz wieder in Berlin. In der Hauptstadt setzten sie die Arbeit am Film „The Monuments Men“ fort.

Am Montag stand Damon am Zeughaus - am Boulevard Unter den Linden - in Gala-Uniform vor der Kamera, während Clooney zivil bekleidet Regie führte. Clooney trug ein T-Shirt und die Sonnenbrille im Haar.

Das Areal rund um das Zeughaus war abgesperrt. Auf angrenzenden Brücken versuchten Schaulustige, einen Blick auf die Stars zu erhaschen.

„The Monuments Men“ erzählt die wahre Geschichte von einer Gruppe alliierter Kunsthistoriker, die am Ende des Zweiten Weltkrieges Kunstwerke vor der Zerstörung durch die Nazis retten. Schon im Frühjahr war in Berlins historischer Mitte gedreht worden; unter anderem im Nikolaiviertel.

dpa

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare