"Gespensterjäger": Kinderfilm mit Promi-Besetzung

+
Hedwig Kümmelsaft (Anke Engelke), Tom (Milo Parker) und Hugo bei einer Geisterfahrt. Foto: Lucky Bird Pictures/Warner Bros

Berlin (dpa) - Wer schon einmal nach Monstern unterm Bett geschaut hat, dürfte ihn nur zu gut verstehen: Der kleine Tom hat Angst im Dunkeln und würde am liebsten einen Bogen um den Keller machen.

Dumm nur, dass ein grünes, schleimiges Gespenst den Weg ausgerechnet in die Wohnung des Elfjährigen findet. Doch wie sich herausstellt, muss Tom vor dem Geist Hugo gar keine Angst haben - vor einem anderen Monster allerdings sehr wohl.

"Gespensterjäger" basiert auf einem Bestseller von Cornelia Funke. Für den Familienfilm verbindet Regisseur Tobi Baumann leichten Grusel mit Humor und einigen durchaus anrührenden Szenen.

(Gespensterjäger, Deutschland/Österreich/Irland 2015, 99 Min., FSK ab 0, von Tobi Baumann mit Anke Engelke, Karoline Herfurth und Christian Ulmen)

Gespensterjäger

Meistgelesene Artikel

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Hollywood attackiert ihn, Musiker distanzieren sich: Die Suche nach Stars zur Vereidigung wird für Donald Trump zur Blamage. Schweren Herzens …
Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Kommentare