Gisele Bündchen verabschiedet sich vom Laufsteg

+
Gisele Bündchen will sich mehr um ihre Familie kümmern. Foto: Sebastiao Moreira

São Paulo (dpa) - Brasiliens Supermodel Gisele Bündchen will im April ihre Laufsteg-Karriere beenden.

Das letzte Mal wird die 34-Jährige auf Brasiliens größter Modeshow, der "São Paulo Fashion Week" (13. bis 17. April) auf dem Laufsteg zu sehen sein, wie Giseles Schwester und Sprecherin Patricia in einer Erklärung mitteilte, die die Veranstalter der Modemesse weiterleiteten.

Gisele werde weiter an speziellen Projekten arbeiten und sich auch mehr Zeit nehmen für ihre "Priorität Nummer eins": ihre Familie. Die aus dem Süden Brasiliens stammende Bündchen ist seit 2009 mit dem American-Football-Spieler Tom Brady (37) verheiratet. Beide haben zwei gemeinsame Kinder.

São Paulo Fashion Week

Gisele Bündchen

Meistgelesene Artikel

Caroline von Monaco zum 60.: Ein Leben zwischen Glamour und Tragik

Monaco - Viel Licht und viel Schatten: Davon war das Leben von Prinzessin Caroline geprägt. Während eine neue Generation des monegassischen …
Caroline von Monaco zum 60.: Ein Leben zwischen Glamour und Tragik

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare