Gitta Saxx flirtet lieber ohne Handy

+
"Playmate des Jahrhunderts" Gitta Saxx will lieber auf altmodische Art erobert werden.

München - Ein Date per SMS auszumachen, kommt für Gitta Saxx nicht in Frage. Das Ex-Playmate sehnt die alten Zeiten herbei. Was ihr an den Männern von damals besser gefiel:

Ex-Playmate Gitta Saxx trauert den Zeiten nach, als es noch keine Handys gab. “Da musste man für ein Date schon mehr tun, als nur eine SMS schreiben“, sagte die 47-Jährige dem Magazin “Playboy“ laut Vorabbericht vom Mittwoch. “Die Männer mussten uns Frauen offensiver erobern.“ Außerdem sei in den 1980er Jahren die Rollenverteilung klarer gewesen. “Der Mann konnte noch mehr Mann sein.“

Die 100 heißesten Frauen aller Zeiten: Drei deutsche sind dabei

Die 100 heißesten Frauen aller Zeiten: Drei Deutsche sind dabei!

Saxx wurde 1989 zur “Playmate des Jahres“ und 2000 zur “Playmate des Jahrhunderts“ gewählt. 2011 nahm sie am RTL-“Dschungelcamp“ teil. Die gelernte Augenoptikerin lebt heute als Unternehmerin in Österreich.

AP

Meistgelesene Artikel

So viel kassiert Sarah Lombardi pro Werbe-Posting

Köln - Ob Kleider, Baby-Klamotten oder Fitness-Drinks: Mit Werbung auf ihren Profilen bei diversen sozialen Netzwerken verdient Sarah Lombardi …
So viel kassiert Sarah Lombardi pro Werbe-Posting

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare