Gitte Haenning ist nicht gerne Star

+
Gitte Haenning empfindet den Starrummel um ihre Persona als unangenehm.

München - Sängerin Gitte Haenning ist der Rummel um ihre Person unangenehm. Ab Mittwoch tanzt sie bei der RTL-Show "Let's Dance" übers Parkett.

“Mir war dieses oberflächliche Showbusiness von Anfang an suspekt“, sage die 65-Jährige der Zeitschrift “Freundin Donna“ laut Vorabbericht. Sie habe sich selbst auch nie als Star betrachtet, sagte die Dänin, die schon mit acht Jahren auf der Bühne stand. Generell finde sie Menschen, die andere anhimmeln, unerträglich.

In Deutschland wurde Haenning mit dem Lied “Ich will 'nen Cowboy als Mann“ bekannt. Ihre Auftritte als Schlagersängerin habe sie lange als eine lästige Pflicht empfunden. “Künstlerisch war ich selten richtig zufrieden“, sagte sie. “Ich wollte immer viel lieber Jazz und Blues singen“. Von Mittwoch (14. März) an ist Haenning in der RTL-Show “Let's Dance“ zu sehen.

dapd

Meistgelesene Artikel

Kristen Stewart: Trump war "wirklich besessen" von mir

New York - Regelmäßig sorgt Donald Trump mit seinen Tweets für Aufsehen. Eines seiner „Opfer“ war auch „Twilight“-Star Kristen Stewart - dabei ging …
Kristen Stewart: Trump war "wirklich besessen" von mir

Sarah Lombardi: Familienglück mit Michal und Alessio

Köln - Sarah Lombardi und Michal T. scheinen im Alltag angekommen zu sein. Auf den neuesten Schnappschüssen sieht man die Beiden mit Sarahs Söhnchen …
Sarah Lombardi: Familienglück mit Michal und Alessio

Ein neuer Flitzer für Tom Hanks

Bielsko-Biala - Drei Meter kurz, auch Knirps genannt und bald im Besitz von Tom Hanks - der Mini-Fiat 126p. Bei Dreharbeiten in Polen outete der …
Ein neuer Flitzer für Tom Hanks

Kommentare