Gérard Depardieu hilft Friseurin aus der Patsche

+
Gérard Depardieu hat einer Pariser Friseurin seine Hilfe angeboten.

Paris - Gérard Depardieu wird von seinen französischen Landsleuten geliebt, nicht zuletzt wegen seiner Hilfsbereitschaft. Im vergangenen Jahr half der Schauspieler einer Friseurin aus der Klemme.

Der französische Filmstar Gérard Depardieu (63) hat einer Pariser Friseurin aus der Patsche geholfen. Als Ende vergangenen Jahres die Decke ihres Salons einstürzte, stand sie nach Angaben der Zeitung Le Parisien vom Donnerstag mit ihren sechs Angestellten plötzlich auf der Straße - mit der Versicherung gab es Ärger. Als “Gégé“ - wie er in Frankreich liebevoll genannt wird - davon Wind bekam, brachte er sie in einem seiner Ladenlokale unter, während der Salon renoviert wurde. Depardieu gehören in der Nähe seiner Pariser Stadtwohnung nach Informationen der Zeitung unter anderem ein Bistro, eine Bar sowie ein Fischgeschäft.

dpa

Meistgelesene Artikel

Caroline von Monaco zum 60.: Ein Leben zwischen Glamour und Tragik

Monaco - Viel Licht und viel Schatten: Davon war das Leben von Prinzessin Caroline geprägt. Während eine neue Generation des monegassischen …
Caroline von Monaco zum 60.: Ein Leben zwischen Glamour und Tragik

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare