Grippewelle erreicht Facebook

Stuttgart (dpa) - Buchstäblich ein Internet-Virus: Die andauernde Grippewelle in Deutschland hat inzwischen auch Einzug auf Facebook gehalten.

Statt zur Teilnahme an Partys, Konzerten oder Lesungen haben sich Nutzer des sozialen Netzwerks aktuell zu der Veranstaltung "Grippewelle 2015 - Ich bin dabei" angemeldet. Zehntausende Zusagen gibt es bereits.

Teilnehmer tauschen sich dort über Hausrezepte (Ingwer, Honigmilch) aus oder nutzen das Forum schlicht, um vor Publikum zu jammern. Die Krankheitswelle scheint sich noch eine Weile zu ziehen - die Veranstaltung läuft bis zum 15. Juni. Der angegebene Ort: Zuhause im Bett.

Grippewelle auf Facebook

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Hollywood attackiert ihn, Musiker distanzieren sich: Die Suche nach Stars zur Vereidigung wird für Donald Trump zur Blamage. Schweren Herzens …
Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Kommentare