Erstes englischsprachiges Album

Grönemeyer und Bono singen "Mensch"

+
Herbert Grönemeyer

München - Der Sänger Herbert Grönemeyer (56) hat für sein erstes englischsprachiges Album "I Walk" seinen Single-Erfolg "Mensch" mit dem U2-Sänger Bono (52) neu aufgenommen.

Über seine Arbeit mit dem Iren sagte Grönemeyer in einem Interview mit dem Magazin "Focus": "Bosse einer Band sind oft die Torjäger der Musik, sie sind die Verrückten. Aber Bono war ganz anders: unglaublich freundlich, bescheiden und zurückhaltend."

Das neuen Album, das am kommenden Freitag (19. Oktober) erscheint, wird noch zwei weitere Duette enthalten - auch mit Bandleadern. Mit dem Sänger der Manic Street Preachers, James Dean Bradfield, hat Grönemeyer "To The Sea" eingespielt. Bereits Ende Juli veröffentlichte er mit Antony Hegarty (Antony and the Johnsons) die Single "Will I Ever Learn".

dpa

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare