Grönemeyer ist ein "Autofreak"

+
Herbert Grönemeyer stellt in Berlin sein neues Album "Dauernd jetzt" vor. Foto: Stephanie Pilick

Berlin (dpa) - Herbert Grönemeyer (58) ist ein großer Auto-Fan. "Ich glaub, ich hab' in meinem Leben zwischen 60 und 70 Autos gefahren", sagte der mit dem Lied "Bochum" berühmt gewordene Sänger der Deutschen Presse-Agentur.

Als junger Mann habe er alle vier Monate den Wagen gewechselt. "Ich war immer schon Autofreak, kannte im Ruhrgebiet jeden Gebrauchtwagenhändler von Bochum bis Duisburg." Für ein paar hundert Mark habe er damals die Autos erstanden.

Sein ältester Wagen sei ein Jaguar. Den besitze er, seit er im Film "Das Boot" mitgespielt habe. "Der steht allerdings seit vier Jahren in der Werkstatt." Selber schrauben könne er leider nicht, "aber doof danebenstehen kann ich gut."

Website Herbert Grönemeyer

Meistgelesene Artikel

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Hollywood attackiert ihn, Musiker distanzieren sich: Die Suche nach Stars zur Vereidigung wird für Donald Trump zur Blamage. Schweren Herzens …
Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Kommentare