Große Sorge um Johannes Heesters

+
Johannes Heesters geht es wieder schlechter.

Starnberg - Johannes Heesters geht es wieder schlechter. Der 108-Jährige liegt seit Samstag auf der Intensivstation des Klinikums Starnberg, wie der Geschäftsführer der Klinik, Thomas Weiler, am Montag mitteilte.

Zum Gesundheitszustand des Schauspielers wollte er sich nicht äußern. Am Samstagabend sei Heesters mit einem Rettungswagen in die Klinik gebracht worden, bestätigte auch sein Agent Jürgen Ross. Die „Bild“-Zeitung hatte auch Fotos von Heesters gezeigt, wie er auf einer Trage geschoben wurde.

Jopie Heesters - seine große Karriere

Jopie Heesters - seine große Karriere

Nach Informationen des Münchner Merkur wurde „Jopie“ auf der Intensivstation „komplett abgeschottet“. Es seien Paravents aufgestellt worden, um zu verhindern, dass von außen Fotos des greisen Künstlers gemacht werden. Seine Frau, die Schauspielerin und Autorin Simone Rethel, sei Tag und Nacht bei ihm. „Es kann jederzeit passieren“, heißt es aus der Umgebung des Ehepaares.

Mehr zum Gesundheitszustand von Jopie Heesters finden Sie bei merkur-online.de!

Dieter Paul Adler

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare