"Die Rolle ist mir ans Herz gewachsen"

GZSZ: "Pia Koch" kehrt zurück

Potsdam - Guten Nachrichten für alle Pia-Koch-Fans: Isabell Horn kehrt nach rund neun Monaten zu „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ zurück.

In der Rolle der quirligen Pia Koch werde die 30-Jährige bald wieder Teil des GZSZ-Ensembles. Erste Dreharbeiten seien bereits für November geplant. Fans hätten Pia schmerzlich vermisst, begründete RTL am Freitag das Comeback.

„Meine Rolle ist mir richtig ans Herz gewachsen“, sagte Horn nach RTL-Angaben. „Da ich damals mit einem romantischen Happy End ausgestiegen bin, war eine Rückkehr zur Serie nie ausgeschlossen.“ Die „GZSZ“ hatten Horns Rolle mit Hochzeit samt Flitterwochen auslaufen lassen. Davor hatte sie fünf Jahre zum „GZSZ“-Team gehört.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare