Halle Berry muss Ex-Freund hohes Kindergeld zahlen

+
Halle Berry

Los Angeles - Oscar-Preisträgerin Halle Berry muss Ex-Freund Gabriel Aubry, dem Vater ihrer sechsjährigen Tochter Nahla, hohes Kindergeld zahlen.

Wie das Promiblatt „People“ am Montag berichtete, legte ein Richter in Los Angeles die monatliche Unterhaltssumme auf 16 000 Dollar fest. Diese Zahlungen werden monatlich fällig bis Nahla 19 Jahre alt wird oder die Schule abschließt. Das Gericht sprach dem kanadischen Model Aubry für zurückliegende Jahre zudem 115 000 Dollar zu.

Die Eltern teilen sich das Sorgerecht für das Mädchen. Nach ihrer Trennung im Jahr 2010 waren sie in einen erbitterten Sorgerechtsstreit verwickelt. Die Oscar-Preisträgerin („Monster's Ball“) ist seit Juli 2013 mit ihrem französischen Kollegen Olivier Martinez verheiratet. Das Paar hat einen kleinen Jungen.

dpa

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare