„Hangover“-Star

Luftgitarren-Solo von Bradley Cooper

+
US-Schauspieler Bradley Cooper

New York - US-Schauspieler Bradley Cooper hat das Publikum der „Tonight Show“ mit einem Luftgitarren-Auftritt begeistert.

Der „Hangover“-Star sagte, er sei ein so großer Fan von Neil Young und dessen Gitarrensolo im Song „Down by the River“, dass er es auswendig spielen könne - allerdings nicht auf einer richtigen Gitarre.

Daraufhin zog sich Cooper am Montag (Ortszeit) in der US-Show das Jackett aus und legte mit seinem imaginären Gitarrensolo los. Knapp drei Minuten spielte er pantomimisch das Instrument, ging dabei durchs Studio und ins Publikum. Auch Moderator Jimmy Fallon (40) zeigte sich beeindruckt von den ungeahnten Künsten des Schauspielers, der sein musikalisches Talent zuvor als „sehr klein“ bezeichnet hatte.

dpa

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Hollywood attackiert ihn, Musiker distanzieren sich: Die Suche nach Stars zur Vereidigung wird für Donald Trump zur Blamage. Schweren Herzens …
Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Kommentare