Harald Glööckler macht für Geld nicht alles

+
Harald Glööckler

Hannover - Designer Harald Glööckler hat Mode für Hunde, sowie Tapeten und Pralinen kreiert, aber er gibt seinen Namen nicht für alles her. Ein ganz bestimmtes Angebot hat er abgelehnt.

„Ich würde keine Särge auskleiden, auch wenn das mit Sicherheit toll aussehen würde“, sagte der 47-Jährige am Freitag in Hannover der dpa. Eine entsprechende Anfrage habe er schon abgesagt. „Nicht weil ich Probleme mit dem Tod habe oder mit dem, was von uns übrigbleibt, aber das ist ein Punkt, wo ich sage, jetzt ist es auch gut“, sagte Glööckler.

Der vor allem durch seine Teleshopping-Auftritte und TV-Auftritte bekanntgewordene Modeschöpfer stellte auf der Verbrauchermesse Infa sein neues Buch „Jede Frau ist eine Prinzessin“ vor. „Ich weiß genau, was die Damen wollen“, rief der Gründer des Labels „Pompöös“ seinen überwiegend weiblichen Fans zu. Viele unter den 3500 Zuschauern kreischten wie bei einem Popkonzert.

dpa

Meistgelesene Artikel

So viel kassiert Sarah Lombardi pro Werbe-Posting

Köln - Ob Kleider, Baby-Klamotten oder Fitness-Drinks: Mit Werbung auf ihren Profilen bei diversen sozialen Netzwerken verdient Sarah Lombardi …
So viel kassiert Sarah Lombardi pro Werbe-Posting

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare