Letzte Erinnerung wird entfernt

Heidi Klum trennt sich von Seal-Tattoo

+
Heidi Klum lässt sich ihre Tätowierung entfernen.

Los Angeles - Im Januar 2012 gaben Heidi Klum und Seal ihre Trennung bekannt. Das Model lebt bereits in einer neuen Beziehung. Jetzt soll auch die letzte Erinnerung an ihren Ex-Mann verschwinden.

Es sollte ein Liebesbeweis sein, der sie den Rest ihres Lebens begleitet. Als sich Heidi Klum 2008 den Namen ihres Ex-Mannes Seal (50) tätowieren ließ, waren die beiden noch glücklich verheiratet. Im Januar 2012 folgte jedoch die Trennung des Paares. In ihrem ehemaligen Bodyguard Martin Kristen (41) fand Heidi eine neue Liebe.

Jetzt soll auch der abstrakte Schriftzug am rechten Arm des Models verschwinden. Wie das amerikanische People Magazine berichtet, lässt sich die 40-Jährige das Tattoo jetzt entfernen. "Sie hat schon ein paar Behandlungen hinter sich", verriet ein Insider. Fotos zeigen, dass die Farbe schon deutlich blasser geworden ist. Von den vier Sternen, die auch ihren rechten Arm zieren, will sich die vierfache Mutter aber nicht trennen: Sie stehen für ihre Kinder.

Heidi Klum wird 40: Bilder aus ihrem Leben

Zum 40. von Heidi Klum: Bilder aus ihrem Leben

msa

Meistgelesene Artikel

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Hollywood attackiert ihn, Musiker distanzieren sich: Die Suche nach Stars zur Vereidigung wird für Donald Trump zur Blamage. Schweren Herzens …
Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Kommentare