Heiner Lauterbach schämt sich für das Feilschen seiner Frau

+
Heiner und Viktoria Lauterbach sind nicht immer einer Meinung. Foto: Britta Pedersen/Archiv

Hannover (dpa) - Schauspieler Heiner Lauterbach schämt sich für den Hang zum Feilschen bei seiner Frau Viktoria.

"Wenn ich eine Krawatte kaufen will, dann sagt sie an der Kasse: "So, was kann man denn da machen?". Da bin ich draußen. Ich warte dann vor der Tür", berichtete Lauterbach ("Das Mädchen Rosemarie", "Rossini") in der NDR Talk Show am Freitagabend.

Seine Ehefrau Viktoria Lauterbach verteidigte dagegen ihr Faible fürs Feilschen: "Ich hab kein Problem mit dem Handeln. Heiner eher. Er geht dann oft aus dem Geschäft, wenn ich so ein bisschen verhandle. Dann schämt er sich für mich."

Lauterbachs in der Talk Show

Vita Lauterbach

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare