Vor 8000 Zuschauern

Rührender Heiratsantrag von "Störtebeker"-Star

+
Nach der Premiere des Stück "Gottes Freund" machte Bastian Semm, Darsteller des Seeräubers Störtebeker, seiner Lebensgefährtin Claudia Gaebel einen Heiratsantrag.

Ralswiek - Gänsehautmoment bei 8000 Zuschauern: "Störtebeker"-Darsteller Bastian Semm hat am Samstag bei einer Vorstellung in Ralswiek seiner Kollegin Claudia Gaebel einen Heiratsantrag gemacht.

Ein ganz privater Moment - und 8000 Menschen schauen zu: Störtebeker-Darsteller Bastian Semm hat seine Kollegin Claudia Gaebel am Samstag auf der Naturbühne Ralswiek in Mecklenburg-Vorpommern mit einem romantischen Heiratsantrag überrascht. „Das ist ein Ort, der mein Leben verändert hat“, begann Semm seine kleine Rede und ließ nach der Premiere nochmals sein Pferd, das jetzt einen Rosenstrauß transportierte, auf die Bühne kommen.

Dann bat der 34-Jährige seine Freundin auf die Bühne, ging auf die Knie und stellte die entscheidende Frage, die seine Kollegin unter dem Beifall des Publikums mit „Ja“ beantwortete. Semm und Gaebel hatten sich vor einem Jahr bei den Störtebeker-Festspielen kennengelernt. Während er erstmals den Piratenhelden mimte, stand sie als Elisabeth auf der Bühne. Gaebel ist in diesem Jahr nicht im Störtebeker-Ensemble, sie dreht gerade eine TV-Serie.

dpa

Meistgelesene Artikel

So viel kassiert Sarah Lombardi pro Werbe-Posting

Köln - Ob Kleider, Baby-Klamotten oder Fitness-Drinks: Mit Werbung auf ihren Profilen bei diversen sozialen Netzwerken verdient Sarah Lombardi …
So viel kassiert Sarah Lombardi pro Werbe-Posting

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare