Für ihr Lebenswerk

Helen Mirren bekommt Goldene Kamera

+
Helen Mirren wird die Goldene Kamera am Samstagabend persönlich entgegen nehmen.

Hamburg - Oscarpreisträgerin Helen Mirren („Die Queen“) bekommt eine Goldene Kamera für ihr Lebenswerk. Sie wird die Auszeichnung sogar persönlich entgegen nehmen.

Die 70-Jährige wird die Auszeichnung am Samstagabend in Hamburg persönlich entgegennehmen, wie die Veranstalter am Donnerstag mitteilten. „Egal ob historische Frauenfigur oder moderne Revolutionärin - Helen Mirren überzeugt in den vielfältigsten Rollen“, hieß es zur Begründung. „Sie hat sich nie den Regeln des von Männern dominierten Hollywoods unterworfen und gilt als eine der einflussreichsten Frauen im internationalen Filmgeschäft.“

Die Goldene Kamera wird zum 51. Mal vergeben. Die von Thomas Gottschalk moderierte Gala überträgt das ZDF live ab 20.15 Uhr. Einige Preisträger stehen bereits fest, darunter Mirrens Schauspielkollegen Julianne Moore und Gerard Butler, Schlagerstar Helene Fischer und die Beach Boys. Mirren erhält ihren Preis in der Kategorie „Lebenswerk International“.

Helen Mirren ist selbst mit 70 noch heiß

dpa

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare