Helge Schneider hat keine Lust auf Party zum 60.

+
Helge Schneider mag nicht aufräumen. Foto: Thalia Engel

Mülheim an der Ruhr/Berlin (dpa) - Helge Schneider ("Katzeklo") will seinen 60. Geburtstag nicht groß feiern. "Nö, diesmal nicht. Nach meinem 50. habe ich vier Tage lang aufgeräumt - ganz alleine", sagte Schneider der Deutschen Presse-Agentur in Berlin. "Diese Arbeit wollte ich mir jetzt mal nicht machen."

Der runde Geburtstag des Kult-Komikers aus Mülheim an der Ruhr steht an diesem Sonntag an (30. August).

Pläne für ein Karriere-Ende hege er nicht, obwohl er derzeit eine Bühnenpause einlegt. "Ich bin ja noch nicht so alt, dass ich in Rente gehen könnte oder wollte. Vielleicht will ich das auch nie", sagte er. Anfang 2016 kehrt Schneider mit "Lass k(n)acken Oppa" auf die Bühne zurück.

Helge Schneider

Meistgelesene Artikel

So viel kassiert Sarah Lombardi pro Werbe-Posting

Köln - Ob Kleider, Baby-Klamotten oder Fitness-Drinks: Mit Werbung auf ihren Profilen bei diversen sozialen Netzwerken verdient Sarah Lombardi …
So viel kassiert Sarah Lombardi pro Werbe-Posting

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare