Haben bereits neue Partner

Hella von Sinnen und Lebensgefährtin haben sich getrennt

Berlin - Nach rund 25 Jahren haben sich Hella von Sinnen und ihre Lebensgefährtin Cornelia Scheel getrennt. Die Trennung soll schon vor eineinhalb Jahren erfolgt sein.

"Ich befinde mich seit mittlerweile eineinhalb Jahren in einer neuen Beziehung und Hella ist seit Juli diesen Jahres ebenfalls fest liiert", sagte Scheel der "Bild"-Zeitung vom Mittwoch. "Uns verbindet nach wie vor eine große Lebensliebe. Das bedeutet aber nicht, dass wir nicht andere Partner haben und lieben.

Die beiden Frauen waren rund 25 Jahre lang ein Paar. In den 90er-Jahren hatten sie im Rahmen einer bundesweiten Aktion erfolglos versucht, ihre Eheschließung auf dem Kölner Standesamt gerichtlich durchzusetzen.

Auch nach der Trennung sind sich die Ex-Partnerinnen nahe, wie Scheel der "Bild"-Zeitung sagte: "Wir leben Tür an Tür in zwei getrennten Wohnungen und sind beruflich nach wie vor ein Bombenteam." Scheel ist die Tochter des früheren Bundespräsidenten Walter Scheel.

AFP

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare