Lungenentzündung

Herzogin von Alba liegt im Krankenhaus

+
Die Herzogin von Alba hat eine Lungenentzündung.

Madrid - Mit 57 Adelstiteln hält sie weltweit den Rekord: Doch derzeit sorgt die als Exzentrikerin bekannte Herzogin von Alba mit einer Lungenentzündung für Besorgnis.

Die 88-Jährige sei am Sonntag eingeliefert worden, sagte ihre Sprecherin von der Stiftung Casa de Alba am Montag. Die schillernde Aristokratin mit den meisten Adelstiteln der Welt hatte sich demnach erst kürzlich von einer Virusinfektion erholt. "In ihrem Alter führt eins zum anderen", sagte die Sprecherin. "Wir sind besorgt, denn wir lieben sie sehr."

Mit 57 Adelstiteln ist Maria del Rosario Cayetana Fitz-James-Stuart, die 18. Herzogin von Alba, offiziell Rekordhalterin. Zuletzt sorgte im Jahr 2011 für Aufsehen, als die zweifache Witwe einen 25 Jahre jüngeren Beamten heiratete.

Die Herzogin von Alba gilt als eine der reichsten Frauen Spaniens. Ihr Vermögen wird auf bis zu 3,5 Milliarden Euro geschätzt, zu ihm gehören mehrere Paläste, Ländereien und wertvolle Kunstwerke. Mit ihrer Vorliebe für extravagante Kleider und weiße Pudellocken ist die 88-Jährige seit Jahren ein Liebling der spanischen Boulevardpresse.

AFP

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare