Ungewöhnlicher Berufswechsel

Herzogin Kate wird Chefredakteurin

+
Herzogin Kate und Prinz William im Januar 2016.

London - Ungewöhnlichen Besuch bekommt eine britische Onlinezeitung: Herzogin Kate darf einen Tag lang Chefredakteurin sein.

Die Herzogin von Cambridge, Kate, wird Mitte Februar einen Tag lang die Chefredaktion der britischen Ausgabe der Onlinezeitung "Huffington Post" übernehmen. Schwerpunktthema sei die seelische Gesundheit von Kindern, einem Anliegen, dem sich die Herzogin seit Jahren widme, erklärte ein Sprecher des Kensington Palasts am Freitag. Die Frau von Prinz William werde dafür Experten, Kinder, Eltern und Lehrer um Beiträge bitten.

Die 34-Jährige setzt sich immer wieder öffentlich gegen die Stigmatisierung von geistigen Krankheiten bei Kindern ein. Sie ist Schirmherrin von mehreren Wohltätigkeitsorganisationen aus diesem Bereich. Der Chefredakteur der "Huffington Post UK", Stephen Hull, sagte, er freue sich sehr über die ungewöhnliche Verstärkung seines Teams.

Herzogin Kate feiert ihren 34. Geburtstag

afp

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Hollywood attackiert ihn, Musiker distanzieren sich: Die Suche nach Stars zur Vereidigung wird für Donald Trump zur Blamage. Schweren Herzens …
Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Kommentare