Saturday Night Live

Hillary Clinton amüsiert sich über TV-Parodie

+
Die echte Hillary Clinton. Foto: Cristobal Herrera

Der US-Wahlkampf ist ein Fest für Satiriker, Komiker und Parodisten. Eine Sendung hat Hillary Clinton besonders gut gefallen.

Pennsylvania (dpa) - US-Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton (68) zeigt sich begeistert von der "Saturday Night Live"-Parodie auf sie und ihren Konkurrenten Donald Trump. 

"Ich wäre fast vom Stuhl gefallen", sagte die 68-Jährige in der am Mittwoch (Ortszeit) ausgestrahlten Sendung "Extra TV". Besonders gelacht habe sie, als die Komikerin Kate McKinnon als Clinton mit Krückstock auf die Bühne kam und einen Purzelbaum schlug. "Daran arbeite ich noch. Ich der nächsten Debatte schlage ich vielleicht ein Rad", sagte Clinton.

Die in den USA legendäre Show hatte die Comedy-Version des ersten Fernsehduells zwischen Clinton und Trump am Wochenende ausgestrahlt. Der republikanische Kandidat wurde von Schauspieler Alec Baldwin (58, "30 Rock") verkörpert. "Er war perfekt. Das Aussehen, der mürrische Blick, dass er auf den Boden guckt und seine Antworten murmelt - perfekt", sagte Clinton lachend.

Video bei Extra TV

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare