Horror-Klassiker "Die Mumie" kehrt zurück

+
Heuert Tom Cruise beim Mumien-Projekt an? Foto: Franck Robichon

Los Angeles (dpa) - Das Hollywood-Studio Universal hat große Pläne für ein Gruselfranchise rund um "Die Mumie". Alex Kurtzman (42, "Zeit zu leben") ist als Regisseur an Bord, Jon Spaihts ("Prometheus") schreibt das Skript.

Das Branchenblatt "Variety" will aus nicht genannten Quellen erfahren haben, dass Tom Cruise für eine Rolle im Gespräch sein soll. Cruise hat allerdings schon einen vollen Drehplan.

Nach "Jack Reacher: Never Go Back" steht im kommenden Jahr auch "Mission Impossible 6" an. Die Neuauflage von "Die Mumie" soll in der Gegenwart spielen und im März 2017 in die Kinos kommen. In "Die Mumie" (1998), "Die Mumie kehrt zurück" (2001) und "Die Mumie: Das Grabmal des Drachenkaisers" (2008) spielte Brendan Fraser den Abenteurer Alex O'Connell, der den Weg von Schreckens-Mumien durchkreuzt.

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare