US-Moderator berichtet

So lief die heimliche Aniston-Hochzeit

+
Radio-Moderator Howard Stern hat über die heimliche Hochzeit von Jennifer Aniston geplaudert.

New York - US-Radiomoderator Howard Stern hat Medienberichte über eine heimliche Hochzeit des Schauspielerpaars Jennifer Aniston (46) und Justin Theroux (44) bestätigt.

Er sei bei der Feier gewesen und habe eine Rede gehalten, erzählte Stern (61) am Montag in seiner Sendung "The Howard Stern Show". Nach verschiedenen Berichten in US-Boulevardmedien hatten Aniston und Theroux am vergangenen Mittwoch unter dem Vorwand einer vorgezogenen Geburtstagsfeier für Theroux in ihrer gemeinsamen Villa in Bel Air geheiratet.

Stern zufolge traute der Latenight-Talker Jimmy Kimmel das Paar. Auch der Schauspieler Orlando Bloom sei dort gewesen. Alle Gäste hätten ihre Handys abgeben müssen, damit niemand Fotos mache, berichtete Stern weiter.

The Howard Stern Show - Sendung vom Montag

dpa

Meistgelesene Artikel

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Hollywood attackiert ihn, Musiker distanzieren sich: Die Suche nach Stars zur Vereidigung wird für Donald Trump zur Blamage. Schweren Herzens …
Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Kommentare