"Hubert von Goisern": Dokumentation über Alpenrocker

+
Hubert von Goisern hat mit dem Akkordeon rebelliert. Foto: David Ebener

Berlin (dpa) - Hubert von Goisern, Alpenrocker, Liedermacher und Weltmusiker, steht bereits seit einem Vierteljahrhundert auf europäischen Bühnen.

Dem Österreicher, in dessen Musik Rock und traditionellere Klänge eine Fusion eingehen, gelangen mit seinem Erfolgsalbum "EntwederUndOder" 2011 hohe Chart-Platzierungen sowohl in seiner Heimat Österreich als auch in Deutschland.

Der bayerische Filmemacher Marcus H. Rosenmüller ("Wer früher stirbt ist länger tot") porträtiert den ungewöhnlichen Künstler in seiner Doku. Dafür hat der Regisseur nicht nur mit von Goisern selbst, sondern auch mit einigen Weggefährten gesprochen; auch zeigt er in seinem Film teils bisher kaum veröffentlichtes Archivmaterial.

Hubert von Goisern - Brenna tuat's schon lang, Deutschland/Österreich 2015, 95 Min., FSK ab 0, von Marcus H. Rosenmüller

Filmseite

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare