Hudson-Prozess: Erste Geschworene ausgewählt

+
Jennifer Hudson verlor ihre Angehörigen durch ein schreckliches Verbrechen.

Chicago - Im Prozess um die Ermordung naher Angehöriger von Oscar-Preisträgerin Jennifer Hudson ist am Montag der erste Tag der Geschworenenauswahl zu Ende gegangen.

Nach einer neunstündigen Befragung der potenziellen Kandidaten einigten sich das Gericht und die Anwälte auf 14 Personen. Ernannt werden müssen zwölf Geschworene und sechs Stellvertreter. Die Auswahl der vier verbleibenden Kandidaten wurde für Dienstag erwartet.

Angeklagt ist in dem Prozess Hudsons Schwager. Er soll 2008 die Mutter, den Bruder und den siebenjährigen Neffen der Schauspielerin und Sängerin getötet haben.Die schönsten Baby-Bäuche

dapd

Meistgelesene Artikel

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Hollywood attackiert ihn, Musiker distanzieren sich: Die Suche nach Stars zur Vereidigung wird für Donald Trump zur Blamage. Schweren Herzens …
Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Kommentare