Er reitet im Tanga auf einer Abrissbirne

Hulk Hogan veralbert Miley Cyrus

Im Vergleich: MileyCyrus und Hulk Hogan in ihren Videos

München - Halbnackt auf der Abrissbirne - das haben Sie schon einmal gesehen? Der Hauptdarsteller ist diesmal nicht Popstar Miley Cyrus sondern der in die Jahre gekommene Wrestling-Star Hulk Hogan - der sich ordentlich lustig macht:

So präsentiert sich Hulk Hogan in seinem Werbevideo: Erst schwingt er auf der Abrissbirne ins Bild, dann posiert er sexy für die Kamera. Das Video erinnert stark an den neuen Musik-Clip von Miley Cyruszu ihrem passenderweise benannten Hit "Wreckingball".

Die weltweite Aufmerksamkeit sicherte sich die Sängerin, die immer für freizügige Skandale zu haben ist, durch eine Szene, in der sie vollkommen unbekleidet auf einer Abrissbirne sitzt. Von dieser Aufmerksamkeit wollte nun wohl auch Hulk Hogan profitieren und spielte die Szene nach. Glücklicherweise trug er dabei wenigstens ein gelbes Wrestling-Outfit, untenrum einen schwarzen Tanga.

Hogan ist nicht der Einzige

Seit Hogan den gewagten Clip veröffentlichte, wird in der Netzwelt wegen der Parodie auf Miley darüber gesprochen. Gut für ihn, denn Sinn und Zweck des Videos ist Hulk Hogans neuen Web-Hoster zu promoten, der in Kürze startet. Er selbst schreibt dazu auf der Facebookseite zu seinem Web-Hoster Hostamania: "Ich bin so aufgeregt, ich kann meine Hose kaum anbehalten".

Nicht nur der frühere Wrestlingstar nehmen das Video von Miley auf den Arm. Auf die deutschen Youtube-Parodisten von Y-TITTY  stellen die entscheidende Szene nach. In ihren Texten spotten sie dazu derb über die scheinbar grenzenlose Freizügigkeit der jungen Sängerin.

Lesen Sie dazu auch

Mega-Zoff zwischen Miley Cyrus und Sinead O'Connor

Das ist Superstar Miley Cyrus

Das ist Superstar Miley Cyrus

VF

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare