Gefährlichster Star im Netz

Internet: Watson ist beliebtester Lockvogel

+
Schauspielerin Emma Watson

New York - Nach einer Untersuchung des Sicherheitsunternehmens McAfee  ist die Schauspielerin Emma Watson der „gefährlichste“ Star im Internet.

Die 22-Jährige wird am häufigsten von Betrügern benutzt, um Nutzer auf gefährliche Seiten zu locken oder deren persönliche Daten zu stehlen. Wer im Internet nach dem Star aus den Harry-Potter-Filmen sucht, habe eine Chance von eins zu acht, auf einer Seite mit Schadsoftware zu landen, teilte McAfee am Montag mit.

Im vergangenen Jahr hatte das deutsche Model Heidi Klum die Liste der risikoreichsten Stars im Internet angeführt. Frauen werden nach der McAfee-Untersuchung deutlich häufiger von Internetbetrügern für ihre Zwecke missbraucht. Unter den Top 20 war mit US-Moderator Jimmy Kimmel lediglich ein Mann.

dapd

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare