"Into the Woods": Musical-Verfilmung mit Starbesetzung

+
Meryl Streep verkörpert die böse Hexe. Foto: Peter Mountain/Disney Enterprises

Berlin (dpa) - Ende der 80er Jahre feierte das Musical "Into the Woods" in den USA seine Uraufführung.

Nun wurde Stephen Sondheims Stück fürs Kino adaptiert, Regie führte US-Regisseur Rob Marshall ("Pirates of the Caribbean - Fremde Gezeiten"), mit Darstellern wie Meryl Streep und Johnny Depp ist der Film prominent besetzt. Es geht um einen Bäcker und dessen Frau, die beide nichts lieber hätten als eigene Kinder, die aber mit einem Fluch belegt sind.

Verschiedene Figuren aus klassischen Märchen tauchen hier auf, darunter Rapunzel und Rotkäppchen. Um den Fluch zu brechen, müssen der Bäcker und seine Frau einer Hexe vier Dinge liefern, etwa einen blutroten Umhang. Streep ist für ihre Rolle als Hexe für einen Oscar nominiert.

(Into the Woods, USA/Großbritannien/Kanada 2014, 125 Min., FSK o.A., von Rob Marshall, mit Meryl Streep, Johnny Depp, Chris Pine, www.into-the-woods.de)

Meistgelesene Artikel

Kristen Stewart: Trump war "wirklich besessen" von mir

New York - Regelmäßig sorgt Donald Trump mit seinen Tweets für Aufsehen. Eines seiner „Opfer“ war auch „Twilight“-Star Kristen Stewart - dabei ging …
Kristen Stewart: Trump war "wirklich besessen" von mir

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare