Iris Berben war ein anstrengendes Kind

+
Iris Berben war ein anstrengendes Kind.

Hamburg - Bei vielen Kindern wird heute ADHS (Aufmerksamkeits-Defizit-/Hyperaktivitäts-Störung) diagnostiziert. Litt früher auch Schauspielerin Iris Berben (62) darunter?

„Heute, in Zeiten, in denen man ganz schnell Begriffe für Kinder hat, die sich nicht ein- und unterordnen wollen, würde man vielleicht von ADHS sprechen“, sagte sie dem „Hamburger Abendblatt“. Große Verfehlungen seien es nicht gewesen, die sie sich geleistet habe, „eher kleine Streiche“. Aber für die Zeit, in der das alles passierte, doch zu viel: „Es war ja alles sehr streng, konservativ und verkrustet.“ Sicher sei aber: Sie sei kein einfaches Kind gewesen.

dpa

Meistgelesene Artikel

Caroline von Monaco zum 60.: Ein Leben zwischen Glamour und Tragik

Monaco - Viel Licht und viel Schatten: Davon war das Leben von Prinzessin Caroline geprägt. Während eine neue Generation des monegassischen …
Caroline von Monaco zum 60.: Ein Leben zwischen Glamour und Tragik

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare