Ist das Hawaiihemd wieder hip?

+
Die Beach Boys in Hawaii-Hemden bei einem Auftritt in Bonn (2003). Foto: Thomas Brill

München (dpa) - Als "Trend" und "Insel-Schönheit" präsentiert das Männer-Stil-Magazin "GQ" (August) das Hawaiihemd: "Kein Kleidungsstück bringt die Sehnsucht nach einem Leben in der Sonne so auf den Punkt wie das Hawaiihemd."

Seine Ursprünge gingen auf das 19. Jahrhundert zurück - damals sei es das erste Mal in Honolulu gesichtet worden. Auf Hawaii sei es bis heute sogar bürotauglich. "Jetzt ist wieder mal der Moment gekommen, eines zu tragen."

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare