"Aufregung und Entsetzen"

Jake Gyllenhaal bei Dreharbeiten verletzt

+
Bei einer Pressekonferenz erzählt Jake Gyllenhaal von seinem spektakulären Unfall.

Los Angeles - An diesen Dreh wird sich Jake Gyllenhaal noch lange erinnern: Am Set zum neuen Hollywood-Streifen "Nightcrawler" zeigte der Schauspieler so viel Körpereinsatz, dass er sich selbst verletzte.

US-Schauspieler Jake Gyllenhaal (32, „Brokeback Mountain“) hat in einer TV-Show seine Hand, die er sich vor vier Wochen bei Dreharbeiten verletzt hat, präsentiert. In der Sendung von US-Moderatorin Ellen DeGeneres konnte er am Montag (Ortszeit) schon wieder lachen über die „Mischung aus Aufregung und Entsetzen“, die er erlebt hatte. Eine tiefe, dunkle Narbe ziert nun seine linke Handfläche als Andenken an den Dreh zum Film „Nightcrawler“. „Ein Spiegel ist mitten in einer Szene zerbrochen“, erzählte der 32-Jährige, „und die Scherben schnitten in meine Hand.“ Gyllenhaal musste auf Nachfrage zugeben, dass er auf den Spiegel eingeschlagen hatte.

dpa

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Kristen Stewart: Trump war "wirklich besessen" von mir

New York - Regelmäßig sorgt Donald Trump mit seinen Tweets für Aufsehen. Eines seiner „Opfer“ war auch „Twilight“-Star Kristen Stewart - dabei ging …
Kristen Stewart: Trump war "wirklich besessen" von mir

Sarah Lombardi: Familienglück mit Michal und Alessio

Köln - Sarah Lombardi und Michal T. scheinen im Alltag angekommen zu sein. Auf den neuesten Schnappschüssen sieht man die Beiden mit Sarahs Söhnchen …
Sarah Lombardi: Familienglück mit Michal und Alessio

Ein neuer Flitzer für Tom Hanks

Bielsko-Biala - Drei Meter kurz, auch Knirps genannt und bald im Besitz von Tom Hanks - der Mini-Fiat 126p. Bei Dreharbeiten in Polen outete der …
Ein neuer Flitzer für Tom Hanks

Kommentare