Starkoch verrät

Jamie Oliver: Darum ist Kochen für Kinder so wichtig

+
Jamie Oliver

Berlin  - Der britische Starkoch Jamie Oliver (39) hält das Kochen mit Kindern für eine sehr gute Unterrichtsmethode. Er koche viel mit seinen Kindern, sagte er der „Berliner Zeitung“.

„Kinder lieben es zu kochen. Und Kochen ist eine wunderbare Methode, um nebenbei noch ganz andere Fähigkeiten und Fächer zu vermitteln: Wiegen, Messen, Rechnen, außerdem Geschichte, Erdkunde, Biologie, Physik.“ In Großbritannien gebe es von diesem Herbst an für jedes Schulkind Nahrungsmittelkunde im Lehrplan - „praktischer Unterricht, also: richtiges Kochen. Und zwar verbindlich“. Jamie Oliver, der mehrere Restaurants besitzt und eine eigene TV-Show hat, engagiert sich auch in Schulen und für gesundes Schulessen.

dpa

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare