Jean Dujardin: Keine Lust auf Hollywood

+
Schauspieler Jean Dujardin

Frankfurt/Main - Den französischen Schauspieler Jean Dujardin zieht es trotz Oscar-Nominierung nicht nach Hollywood. „Dazu bin ich zu französisch."

Lesen Sie dazu auch:

The Artist¿: Panik-Attacke vor Drehbeginn

Das sagte der Hauptdarsteller des Stummfilms „The Artist“ der „Frankfurter Rundschau“ (Freitagausgabe). "Es war nie mein Traum, dort zu landen“, fügte er hinzu. Allerdings würde er sich als rationaler Typ „unerreichbare Träume“ ohnehin verbieten. Seine Karriere in Frankreich sei mehr, als er sich je hätte vorstellen können. „Alles, was darüber hinausgeht, erscheint mir vermessen“, sagte Dujardin.

Der 39-Jährige, der in diesem Jahr bereits mit einem Golden Globe ausgezeichnet wurde, konkurriert bei der Oscar-Verleihung am 26. Februar unter anderen mit George Clooney.

Stars & Sternchen bei den Golden Globes

Stars & Sternchen bei den Golden Globes

dapd

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare