Australia's Next Topmodel

Jean-Paul Gaultier wird Topmodel-Juror

+
Modeschöpfer Jean-Paul Gaultier geht zum Fernsehen - als Juror einer Topmodel-Show. 

Paris/Sydney - Modedesigner Jean-Paul Gaultier steigt bei der Fernsehshow „Australia's Next Top Model“ ein. Dort ist für den 62-jährigen Franzosen ein Auftritt in der Gäste-Jury vorgesehen.

Der auch für extravagante Entwürfe bekannte Gaultier wird in der neunten Staffel der seit 2005 in Australien laufenden Serie zum Einsatz kommen, wie der zuständige Sender Foxtel am Dienstag in Sydney mitteilte. In Deutschland läuft ein anderer Ableger der Show bei ProSieben unter dem Titel „Germany's Next Topmodel“.

Mit im Gepäck nach Australien hat Gaultier auch eigene Entwürfe. „Ich freue mich schon darauf, die Mädchen zu treffen und zu sehen, wie sie meine Modelle präsentieren“, zitiert der Sender Foxtel den Designer. Er habe in seiner Karriere mit „vielen unglaublich schönen und talentierten australischen Frauen gearbeitet“.

Der Modeschöpfer hatte sich im September von Prêt-à-Porter-Kollektionen verabschiedet. Er will sich künftig auf maßgeschneiderte Haute Couture und das Geschäft mit Parfüms konzentrieren.

dpa

Meistgelesene Artikel

So viel kassiert Sarah Lombardi pro Werbe-Posting

Köln - Ob Kleider, Baby-Klamotten oder Fitness-Drinks: Mit Werbung auf ihren Profilen bei diversen sozialen Netzwerken verdient Sarah Lombardi …
So viel kassiert Sarah Lombardi pro Werbe-Posting

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare