Jella Haase mag keine Dating-Apps

+
Jella Haase lebt in einer glücklichen Beziehung. Foto: Jörg Carstensen

Berlin (dpa) - Die Schauspielerin Jella Haase (23, "Fack ju Göhte") könnte sich nicht über Dating-Apps wie Tinder verlieben. "Die Vorstellung, jemanden zu treffen und ihn davor nicht zu kennen, stell ich mir total verkrampft vor", sagte die 23-Jährige der "Welt".

Dating sei heute so anstrengend, weil es so viele Kanäle gebe. "Immer guckt man, ob es nicht noch eine bessere Option gibt", beklagte sie. Sie selbst sei in der glücklichen Position, geliebt zu werden - sie habe einen Freund.

Trotzdem sei die Liebe kompliziert - "weil einem die Idee auf so vielen Plattformen vorgespielt wird, dass einem beinahe schwindelig wird", sagte sie. Seit Donnerstag läuft Haases neues Drama "Looping" im Kino.

Meistgelesene Artikel

Pietro Lombardi: „... dann war‘s das!“

Köln - Das Trennungs-Drama der Lombardis geht in die finale Runde. Pietro stichelt gegen seine Sarah und stellt klar: Danach ist das einstige …
Pietro Lombardi: „... dann war‘s das!“

Keine Privatsache! Gericht weist Brad Pitts Antrag ab 

Los Angeles - Der Rosenkrieg zwischen Brad Pitt und Angelina Jolie geht weiter. Beide tragen ihren Sorgerechtsstreit um die sechs gemeinsamen Kinder …
Keine Privatsache! Gericht weist Brad Pitts Antrag ab 

Lindenberg: Zu Weihnachten auch an Kinder in Krisengebieten denken

Köln - Rocksänger Udo Lindenberg hat angesichts von Kriegen und Terror zu Spenden für Kinder in Krisengebieten aufgerufen.
Lindenberg: Zu Weihnachten auch an Kinder in Krisengebieten denken

Kommentare