Jennifer Garner spielt in "Tribes of Palos Verdes" mit

+
Jennifer Garner hat eine Hauptrole ergattert. Foto: Paul Buck

Los Angeles (dpa) - Jennifer Garner (42, "Dallas Buyers Club") steht für eine Hauptrolle in der geplanten Jugendbuchverfilmung "Tribes of Palos Verdes" fest.

Wie das US-Branchenblatt "Hollywood Reporter" berichtet, verhandeln die Nachwuchsschauspieler Maika Monroe (21, "Labor Day") und Tye Sheridan (18, "Mud", "The Tree of Life") um die Rollen eines Geschwisterpaares. Die Buchvorlage der amerikanischen Autorin Joy Nicholson (dt. Titel "Die Wellentänzerin") zeichnet das Leben einer kaputten Familie in einem kalifornischen Strandort nach. Garner spielt die gefrustete Mutter zweier Teenager, die Tochter lenkt mit Wellenreiten von den Familienproblemen ab. Regisseur D.J. Caruso ("I Am Number Four","Eagle Eye") will im kommenden Frühjahr mit den Dreharbeiten beginnen. Garner ist als nächstes in der Tragikomödie "#Zeitgeist" auf der Leinwand zu sehen.

Meistgelesene Artikel

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Hollywood attackiert ihn, Musiker distanzieren sich: Die Suche nach Stars zur Vereidigung wird für Donald Trump zur Blamage. Schweren Herzens …
Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Kommentare