Für ihre Kinder

Darum singt Jennifer Lopez über einen dicken Po

+
Jennifer Lopez' Hintern hat nicht unwesentlich zu ihrer Karriere beigetragen.

Los Angeles - Jennifer Lopez singt auf ihrem neuen Album einen Song, der von einem "großen Hintern" handelt. Grund ist nicht die eigene Kehrseite: Sie nahm den Titel für ihre Kinder auf.

Jennifer Lopez (44) singt auf ihrem neuen Album einen Song mit dem Titel „Big Booty“ (übersetzt: „Großer Hintern“) - und ihre Kinder sind daran Schuld. „Ich habe mich dagegen gewehrt, einen Song mit diesem Titel aufzunehmen, aber dann hab ich die Demo-CD im Auto gehört - und meine Zwillinge sind ausgeflippt“, sagte sie am Montagabend in der US-Talkshow „Jimmy Kimmel Live“. Die zu dieser Zeit fünf Jahre alten Max und Emme liebten das Lied. „Vielleicht dachten sie, es ist ein Schimpfwort oder unanständig“, meinte die Sängerin. Jedenfalls ließ sie sich überzeugen, den Song auf ihr neues Studio-Album zu packen, das Mitte Juni erscheinen soll. Die auch als J.Lo bekannte Sängerin und Schauspielerin trug lange den Spitznamen „The Butt“ (Der Po). Gerüchte, ihr Körperteil sei in Millionenhöhe versichert, hatte Lopez immer zurückgewiesen.

dpa

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Hollywood attackiert ihn, Musiker distanzieren sich: Die Suche nach Stars zur Vereidigung wird für Donald Trump zur Blamage. Schweren Herzens …
Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Kommentare