Verstoß gegen religiöse Werte

Jennifer Lopez wegen ihrem Po verklagt

+
Dieses Kostüm von Jennifer Lopez war manchen Menschen zu knapp. 

Rabat - Ein freizügiger Auftritt von Jennifer Lopez beim Musikfestival "Mawazine Festival" in Marokko könnte der Sängerin zum Verhängnis werden.

Der islamistische Ministerpräsident Abdelilah Benkirane (61) lässt prüfen, ob die Sängerin gegen Gesetze des Landes verstoßen hat. Wie marokkanische Medien berichten, geht es um eine Beschwerde bei der Behörde für Audiovisuelle Kommunikation, die auch für Zensur zuständig ist. Nach Ansicht der Regierung hat es auf dem auch im Fernsehen gezeigten Konzert in Rabat Szenen sexueller Natur gegeben, die den „religiösen und moralischen Werten“ der marokkanischen Gesellschaft widersprächen. Dies sei ein Verstoß gegen die Verfassung.

dpa

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Hollywood attackiert ihn, Musiker distanzieren sich: Die Suche nach Stars zur Vereidigung wird für Donald Trump zur Blamage. Schweren Herzens …
Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Kommentare