Jeremy Renner hat kein Privatleben

+
Jeremy Renner fühlt sich manchmal einsam.

New York - Hollywood-Schauspieler Jeremy Renner stellt seine Karriere über alles. Die Folge: Der 40-Jährige fühlt sich deshalb manchmal einsam.

“Die Opfer, die ich in meinen privaten Beziehungen gebracht habe, hatten großen Einfluss auf mein Leben. Sogar jetzt noch würde jede Frau Nummer zwei hinter meinem Job sein“, bekannte Renner in dem US-Magazin “Details“. Verheiratet war er nie, weil er gar keine Zeit gehabt habe. “Im Augenblick ist das einzig Beständige in meinem Leben ein kleiner Hund. Ich war etwas einsam“, so der Schauspieler. Für seine Hauptrolle in dem Kriegsdrama “Tödliches Kommando - The Hurt Locker“ (2008) war er für einen Oscar nominiert. Als nächstes ist Renner in Actionfilmen wie “Mission: Impossible IV“, “The Avengers“ und “The Bourne Legacy“ zu sehen.

dpa

Meistgelesene Artikel

So viel kassiert Sarah Lombardi pro Werbe-Posting

Köln - Ob Kleider, Baby-Klamotten oder Fitness-Drinks: Mit Werbung auf ihren Profilen bei diversen sozialen Netzwerken verdient Sarah Lombardi …
So viel kassiert Sarah Lombardi pro Werbe-Posting

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare