33-Jährige gibt sich zugeknöpft

Jessica Alba: Darum mag ich keine Nacktszenen

+
Schauspielerin Jessica Alba mag keine Nacktszenen.

New York - Wer in Hollywood was werden will, scheut sich nicht vor Nacktszenen. Doch Schauspielerin Jessica Alba hat einen guten Grund, vor der Kamera nicht die Hüllen fallen zulassen.

Schauspielerin Jessica Alba möchte ihre Familie nicht mit Nacktszenen schockieren. „Ich will nicht, dass meine Großeltern meine Brüste sehen. Das wäre ein komisches Gefühl, wenn wir uns an Weihnachten treffen“, sagte sie mehreren Medien zufolge dem US-Modemagazin „Glamour“ (Juni-Ausgabe). In ihren bisherigen Filmen hätte es inhaltlich auch keinen Sinn gemacht, sich auszuziehen, erklärte die zweifache Mutter außerdem.

dpa

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare