"Birds and Bees"-Sänger Jewel Akens ist tot

+
Jewel Akens auf dem Plattencover seines berühmtesten Songs

Los Angeles - Der Popsänger Jewel Akens, der mit dem Lied „The Birds and the Bees“ bekannt wurde, ist tot. Er starb im Alter von 79 Jahren. Sein Tod war aber kein natürlicher. 

Der Popsänger Jewel Akens, der mit dem Lied „The Birds and the Bees“ bekannt wurde, ist im Alter von 79 Jahren gestorben. Seine Witwe Eddie Mae Akens sagte der „Los Angeles Times“ vom Dienstag, ihr Mann sei bereits am Freitag den Komplikationen nach einer Rücken-OP erlegen.

Jewel Akens gehörte zu einer Band namens Turnarounds, die in den 1960er Jahren das Lied über Vögel und Bienen, Blumen und Bäume, den Mond und die Liebe angeboten bekam. Die anderen Bandmitglieder mochten das Lied nicht. Deshalb nahm Akens es allein auf. Es landete auf Platz 3 der Billboard's Top 100 des Jahres 1965. Andere Künstler wie Dean Martin coverten es später.

An den Erfolg von den „Birds and Bees“ konnte Akens nie mehr anknüpfen. Dennoch blieb aber bis in seine letzten Lebensjahre hinein Sänger.

AP

Meistgelesene Artikel

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Hollywood attackiert ihn, Musiker distanzieren sich: Die Suche nach Stars zur Vereidigung wird für Donald Trump zur Blamage. Schweren Herzens …
Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Kommentare