Letzte Ruhe an Lieblingsbaum

"Blacky" will in Münchner Garten beerdigt werden

+
Joachim Fuchsberger würde seine letzte Ruhe gerne in seinem Münchner Garten finden.

München - Unter einer alten Buche in seinem Münchner Garten würde Joachim "Blacky" Fuchsberger laut Medienberichten gerne beerdigt werden. Dort soll seine Asche verstreut werden, sagte er.

Joachim Fuchsberger (87) möchte seine letzte Ruhe an seinem Lieblingsbaum in seinem Münchner Garten finden. „Ich würde gern, dass meine Asche unter meiner alten Buche verstreut wird“, sagte „Blacky“ der „Bild“-Zeitung (Montag). Er habe die Buche zu seinem Lebensbaum gemacht und gesagt: „So lange die Buche steht, lebe ich.“ Der Schauspieler geht davon aus, dass der Baum bereits 200 Jahre alt ist.

dpa

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare