"John Wick" mit Keanu Reeves soll fortgesetzt werden

+
Keanu Reeves spielt einen Ex-Profikiller. Foto: Guillaume Horcajuelo

Los Angeles (dpa) - Keanu Reeves (50), der seit Januar als "John Wick" in den Kinos ist, soll als Actionheld zurückkehren. Das Studio Lionsgate plant bereits eine Fortsetzung, wie "Variety" berichtet. Derek Kolstad, der das Original-Drehbuch schrieb, ist mit der nächsten Folge beauftragt worden.

In "John Wick" spielt Reeves einen Ex-Profikiller, der nach dem Tod seiner Frau mit einem Rachefeldzug in die Unterwelt zurückkehrt. Die Regisseure Chad Stahelski und David Leitch holten neben Reeves auch Michael Nyqvist, Willem Dafoe und Bridget Moynahan vor die Kamera. Über einen Drehstart für die Fortsetzung wurde noch nichts bekannt.

Variety zu "Brimstone"

Hollywood Reporter zu "Orphan X"

Deadline.com zu Zemeckis-Projekt

Hollywood Reporter zu "The Coup"

Meistgelesene Artikel

Kristen Stewart: Trump war "wirklich besessen" von mir

New York - Regelmäßig sorgt Donald Trump mit seinen Tweets für Aufsehen. Eines seiner „Opfer“ war auch „Twilight“-Star Kristen Stewart - dabei ging …
Kristen Stewart: Trump war "wirklich besessen" von mir

Sarah Lombardi: Familienglück mit Michal und Alessio

Köln - Sarah Lombardi und Michal T. scheinen im Alltag angekommen zu sein. Auf den neuesten Schnappschüssen sieht man die Beiden mit Sarahs Söhnchen …
Sarah Lombardi: Familienglück mit Michal und Alessio

Oscar-Nominierungen 2017: „Toni Erdmann“ hat es geschafft

Los Angeles - Am Dienstagnachmittag wurden die Nominierungen für die diesjährige Oscar-Verleihung bekannt gegeben. Ein deutscher Film ist …
Oscar-Nominierungen 2017: „Toni Erdmann“ hat es geschafft

Kommentare