"John Wick" wird mit Keanu Reeves fortgesetzt

+
Keanu Reeves bleibt "John Wick" treu. Foto: Angelika Warmuth

Los Angeles (dpa) - Keanu Reeves (50) kommt wieder als Actionheld John Wick auf die Leinwand. Erst im Januar war der "Matrix"-Star in der Rolle des Ex-Profikillers, der nach dem Tod seiner Frau mit einem Rachefeldzug in die Unterwelt zurückkehrt, in den deutschen Kinos zu sehen.

Nun steht bereits das Team für die Fortsetzung fest. Wie "Variety" berichtet, setzt das Studio Lionsgate auf dieselben Filmemacher. Neben Reeves sind auch wieder die Regisseure Chad Stahelski und David Leitch sowie Drehbuchautor Derek Kolstad dabei. Über die weitere Besetzung wurde aber noch nichts bekannt. In dem Original spielten auch Michael Nyqvist, Willem Dafoe und Bridget Moynahan mit.

Meistgelesene Artikel

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Hollywood attackiert ihn, Musiker distanzieren sich: Die Suche nach Stars zur Vereidigung wird für Donald Trump zur Blamage. Schweren Herzens …
Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Kommentare